Herzlich Willkommen

"Gut8 - weitsichtig"

Gut8 ist ein forstlicher Dienstleister mit dem Schwerpunkt auf Planungen, Beratung und Bewertungen von Wald und Einzelbäumen.

Wir bieten unseren Kunden vielfältige gutachterliche Leistungen, die zum einen anwendungsorientiert sind und zum anderen alle Aspekte der Nachhaltigkeit einbeziehen.

Waldwerte

Beratung

Mit unserer ganzheitlichen Betrachtung des Waldes können wir für unsere Kunden sowohl den Wert der Holznutzung als auch den ökologischen Wert des Waldes und ökonomische Möglichkeiten von Ökokonto- und Ausgleichsmaßnahmen darstellen.

Für Waldbestände führen wir Forsteinrichtung, forstbetriebliche Gutachten sowie eine ausführliche Beratung für Waldbesitzer durch. Unsere Beratung umfasst die Themen waldbauliche Möglichkeiten, standortgerechte Baumartenwahl, Bestandsstabilität und -qualität, Absatz- und Fördermöglichkeiten.

Des Weiteren führen wir Baumkontrollen von Einzelbäumen durch und erläutern ggf. notwendige Maßnahmen zur Erhaltung der Verkehrssicherheit in unseren Baumgutachten.

 

Bewertung

In der Waldbewertung ermitteln wir den Verkehrswert von Waldbeständen für Kauf- und Tauschgeschäfte, Entschädigungen, Schadensersatz und Nutzungsänderungen. Je nach Bewertungsgrund wird ein kundenspezifisches Gutachten für das geplante Vorhaben aufbereitet.

Für Einzelbäume ermitteln wir den Gehölzwert sowie eventuelle Wertminderungen aufgrund des Baumalters, Mängeln und Schäden. Bei der Schadensermittlung werden Totalschäden sowie Teilschäden mit und ohne Grundstückwertminderung erhoben.

 

Waldsicht

Den Wald 8ten

Waldbewirtschaftung ist seit jeher von langfristigen Entscheidungen geprägt und die Auswirkungen generationenübergreifender Maßnahmen sind meist schwer vorhersehbar.

Der Klimawandel und seine Folgen erhöhen die Komplexität für vorausschauende forstliche Handlungen zusätzlich. Dieses hohe Maß an Verantwortung für Nachhaltigkeit basiert auf dem Vertrauen einer soliden planerischen Leistung, welche alle Faktoren und Variablen erfasst und kompetent abwägt.

Unser Fokus liegt daher auf einer kundenorientierten, mehrdimensionalen Betrachtung des Waldes.

 

Wir im Wald

André Eickmann

Assessor des Forstdienstes || Master of Science Forstwissenschaften
FFL-Zertifizierter Baumkontrolleur

Mein großes Interesse an Waldökosystemen und deren Bewirtschaftung entdeckte ich während meines Zivildienstes in Indien, wo ich ein Jahr lang in einem wiederaufgeforsteten Wald gearbeitet und gelebt habe. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung begeisterte ich mich im Laufe meines Studiums der Forstwissenschaften sehr für die gängigen naturnahen Waldbaukonzepte Mitteleuropas und den Ansatz einer multifunktionalen Forstwirtschaft.

Nach meinem Masterabschluss an der Uni Freiburg absolvierte ich das Referendariat für den höheren Forstdienst bei der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz, um mein universitäres Wissen durch die praktische Mitarbeit in den verschiedenen Bereichen einer Landesforstverwaltung zu vertiefen. Neben allen Planungs- und Steuerungsprozessen eines Forstbetriebes erlernte ich hier die forstliche Standortkartierung und Forsteinrichtung, sowie die erforderlichen wald- und naturschutzrechtlichen Rahmenbedingungen.

Ich verfolge das Ziel, zu einer Waldnutzung beizutragen, welche die vielfältigen gesellschaftlichen Ansprüche an den Wald nachhaltig erfüllt und die Herausforderungen anerkennt, die diese für Waldbesitzer mit sich bringen. Ein offener, lösungsorientierter Dialog ohne vorgefertigte Meinung ist hier aus meiner Sicht der richtige Weg.

Mareike Mohr

BSc. Waldwirtschaft und Umwelt || Derzeit kurz vor dem Abschluss des MSc. Forstwissenschaft

Im Laufe meines Studiums der Forstwissenschaften an der Uni Freiburg habe ich mich vor allem auf die Vegetations- und Standortkunde im Wald spezialisiert und mir den Umgang mit geografischen Informationssystemen angeeignet. Ich habe große Freude daran, im Gelände Daten zu erheben und diese dann zu analysieren und zu verarbeiten.

Momentan forsche ich zum Thema Wasserstress im Wurzelraum von Rein- und Mischbeständen. Für mich ist es wichtig, den direkten Bezug zum Untersuchungsobjekt Wald nicht zu verlieren.

Kontakt

Standort Freiburg

Kirchstraße 44
(Zugang über Konradstraße 15)
79100 Freiburg

fon: +49 761 205 519 00
fax: +49 761 205 519 9